Der Weg zum neuen Menschen: Grün, bunt, geimpft und gehorsam

So 6. Jun. 2021 | Allgemein, Angepinnt

Weitere Artikel:

Quelle: wochenblick.at

Die Linke geht mit Aggres­sion, Gewalt und Repres­sion gegen Ander­s­denk­ende vor. Das ist kein Geheim­nis, das hat sie immer schon getan. Staatlich ali­men­tiert stiefelt sie heute für das Estab­lish­ment, alles deutet auf eine linke „Wel­trev­o­lu­tion“ hin. Doch in Wirk­lichkeit ren­nt die Linke für noch schlim­mere Ziele – ohne es zu wis­sen. Egal ob Migra­tion, Kli­ma oder Imp­fung – es ist immer eine ähn­liche Klien­tel, die für die vorgegebene Main­stream­mei­n­ung im besten Fall hüpft oder springt und im schlimm­sten Fall zu Gewalt und Denun­zi­a­tion greift. Jed­er, der gegen die vorgegebene Regierungsmei­n­ung ist, läuft Gefahr, entwed­er von Link­sex­tremen niedergeknüp­pelt oder auf andere Weise mund­tot gemacht zu wer­den. Das Estab­lish­ment gibt die Mei­n­ung vor, die auf NGO-Ebene reich­lich finanzierten Stiefel­trup­pen wis­sen, wann was zu tun ist. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest